Sportstätten

Nach langen Jahren des Wartens und Hoffens, freuen sich nun alle Sportlerinnen und Sportler des 1. SC 1911 Heiligenstadt e.V., aber auch viele andere Sportbegeisterte in der Stadt Heilbad Heiligenstadt und im Landkreis Eichsfeld, sehr über die im Umfeld des Stadion „Gesundbrunnen“ deutlich sichtbaren Veränderungen.

In einem ersten Bauabschnitt wurde hier zunächst ein toller Kunstrasenplatz geschaffen und bereits am 04.12.2011 zur Nutzung übergeben.

Wie dieser Platz auch genutzt wird, zeigt dessen vollkommene Auslastung von Montag bis Sonntag einer jeden Woche!

In einem zweiten Bauabschnitt folgte zunächst der Bau von zwei Kleinsportanlagen mit einer Abmessung von 20 x 40 m sowie der Abriss der alten Schützenhalle.

Auf den Kleinsportfeldern können folgende Sportarten ausgeführt werden:

  • Kleinfeldfußball( Kunstrasenplatz und Allwetterplatz)
  • Handball(Allwetterplatz)
  • Volleyball(Allwetterplatz)
  • Basketball(Allwetterplatz).

Dabei steht der Allwetterplatz auch Freizeitsportlern ganztägig zur Nutzung zur Verfügung.

Derzeit erfolgt der Neubau einer neuen Sporthalle an Stelle der alten „Schützenhalle“.

Es entsteht hier eine neue Multifunktionshalle, mit einer kleineren Hallenfläche zur Ausübung verschiedener Sportarten sowie mit einem neuen Kabinen- und ein Toilettentrakt für Besucher des Stadion „Gesundbrunnen“.

Gleichzeitig wird mit dem Hallenneubau der Eingangsbereich zum Stadion „Gesundbrunnen“ neu gestaltet.

Die Fertigstellung der Halle, die an ihrer Außenwand den Namen „Stadion Gesundbrunnen“ tragen wird, ist für den Sommer des Jahres 2014 vorgesehen.

In einem dritten Bauabschnitt ist dann die eigentliche Umgestaltung des Stadionbereiches geplant und fest vorgesehen.

Auch hier ist dringender Handlungsbedarf geboten, stammt das Stadion und seine Laufbahn und die weiteren Anlagen doch aus dem Jahr 1960. Es genügt daher nur noch bedingt den heute gestellten Anforderungen!

Entsprechend Anträge auf die Bereitstellung von notwendigen Fördermitteln für diesen Umbau sind nach Aussage der verantwortlichen Entscheidungsträger der Stadt Heilbad Heiligenstadt gestellt.

Insofern Hoffen auch die Sportlerinnen und Sportler auf die zeitnahe Realisierung dieses dritten Bauabschnittes.

In diesem Zusammenhang bedanken sich die Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins ganz herzlich bei allen Verantwortlichen die ihren Beitrag zur Schaffung einer modernen Sportstätte im Bereich Stadion „Gesundbrunnen“ geleistet haben und noch leisten!

Auch wir als Verein sichern weiterhin unsere jederzeitige Unterstützung zu!