Vorbericht: Wacker Teistungen – 1. SC 1911 Heiligenstadt

+++++Zwei Derbys innerhalb von sechs Tagen+++++

Bevor es am Stadtfest-Wochenende für den SCH um Punkte in Teistungen geht, steht am kommenden Sonntag das Pokalduell an gleicher Stelle an. Das Wacker-Team ist bisher ungeschlagen und scheint seine Personalmisere überwunden zu haben. Bei den Heiligenstädtern kehrt lediglich Jan Hausner, der seinen Urlaub beendet hat, ins Team zurück. Allerdings hat das intensive Spiel in Martinroda bei einigen Akteuren Spuren hinterlassen. Von daher ist es ganz gut, dass die Begegnung erst am Sonntag stattfindet. Besteht dadurch doch ein Tag länger die Möglichkeit, Blessuren oder leichtere Verletzungen auszukurieren.
Die Zuschauer können sich auf einen hoffentlich spannenden Pokalfight am Klosterholz freuen. Der SCH will, trotz der angespannten Personalsituation, unbedingt eine Runde weiter und baut darauf, dass seine jungen Spieler den Emotionen, die solch ein Derby mit sich bringt, standhalten können.

A.M.