Die E1 ist Doublesieger 2017

Am gestrigen Sonntag stand für unsere E1 das Pokalfinale auf dem Programm. Der Kontrahent war wiederum der FC Union Mühlhausen, gegen die unsere Heiligenstädter bereits die Kreismeisterschaft gewinnen konnten. Ausgetragen wurde das Pokalfinale im Rahmen des Sportfestes in Wingerode. Bei besten Bedingungen begegneten sich die beiden Mannschaften mit offenem Visier. Nach 13 Spielminuten konnte Kyrill Engel den SCH in Führung bringen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erzielte Union Mühlhausen überraschend den Ausgleich und unmittelbar im Gegenzug traf Fynn Kraushaar zur erneuten Führung. Anzumerken ist, dass unsere Kicker bereits in der ersten Halbzeit deutlich höher hätten führen müssen, aber ein überragender Union-Torhüter und das Aluminium verhinderten dies. In den zweiten 25 Spielminuten ging es munter weiter. Luca Klinge (32. Minute) und Martin Fiedler (41. Minute) stellten die Weichen schnell auf Sieg. Lediglich Finn Kämpf konnte kurz vor Schluss den Rückstand noch etwas verkürzen. Am Ende siegte die Mannschaft von Trainer Norbert Jünemann deutlich mit 4:2. Anschließend bekam der Trainer die obligatorische „Bierdusche“ (mit Wasser) von seinen Spielern und der Jubel fand kein Ende mehr. Nach der Pokalübergabe bedankten sich Spieler und Eltern beim Trainer Jünemann für die letzten vier Jahre. Er bekam ein großes Plakat, einen Ball mit allen Unterschriften der Spieler, sowie ein Fotoalbum mit den Erinnerungen von all den Jahren. Trotz des Erfolges flossen auch einige Tränen. Spieler und Eltern waren sich schnell einig, wen sie sich als Trainer für die kommende Saison wünschen. Wie es mit der Mannschaft weiter geht, werden wir bestimmt bald erfahren.

Glückwunsch an die Mannschaft für die herausragende Leistung.

FB_IMG_1497888245458