Sensation: Mourinho kommt nach Heiligenstadt

Es ist DIE Sensation: „The special one“ Startrainer Jose Mourinho hat sich zum Trainerpraktikum beim SCH angemeldet. „Ich möchte die deutsche Mentalität besser kennen lernen und wissen wie die deutschen Jugendlichen denken“, so der gebürtige Portugiese.

Nach dem er mit Bastian Schweinsteiger nicht wirklich zurecht gekommen sei und in der nächsten Saison einen jungen deutschen Nationalspieler im ManU-Kader habe wolle er sich bestens bei der A-Jugend unseres Vereins vorbereiten.

Warum aber ausgerechnet der SCH? Hier kommt Jugendleiter Stefan Rohner ins Spiel. Dieser kennt jemanden der jemanden kennt der bei ManU als Scout tätig ist. So sei man auf den SCH aufmerksam geworden und durch die zentrale Lage in Deutschland glaube man hier den „Durchnschnittsdeutschen“ zu treffen.

Außerdem gefalle die geradlinige Art von Thomas Döllmann, der als Pate für das Praktikum die Verantwortung trägt.

Thorsten Gross, der Präsident des SCH freut sich über die Nachricht,  bewertet das Ganze aber realistisch: „Jürgen Klopp oder Carlo Angelotti wären mir als Praktikanten lieber gewesen.“

2F75F53100000578-3364321-image-a-47_1450367208941