FI startet mit Sieg in die Kreisoberliga

Zum Start der Punktspielserie in der Kreisoberliga gelang dem 1911er-Nachwuchs des Jahrgangs 2008 ein 2:0 – Sieg gegen die F-Jugend des SV 1893 Niederorschel. Da einige Stammspieler nicht zur Verfügung standen, sahen sich die Heiligenstädter gezwungen, Umstellungen im üblichen Mannschaftsgefüge vorzunehmen. So fand sich manch einer auf einer ihm ungewohnten Position wieder… Das da nicht alles rund laufen konnte, das war zu erwarten.
Doch der SCH kämpfte sich in das Spiel hinein, der Mannschaft war der unbedingte Siegeswille anzumerken. So bekam sie nach und nach mehr Zugriff auf das Spiel. In der 8. Spielminute erspielten sich die SCH-Kids folgerichtig die erste Riesentorchance. Auf Pass von Merlin Kraushaar war der diesmal im Sturm eingesetzte Clemens Vogel plötzlich frei vor dem Tor. Sein Schuss wurde vom gegnerischen Keeper allerdings pariert und an den Außenpfosten gelenkt. Schließlich konnte die zunehmende Feldüberlegenheit zur umjubelten 1:0 – Führung genutzt werden: In der 18. Spielminute setzte Nils Groß den Ball mit einem schönen Weitschuss ins Orscheler Gehäuse.
Nach der Halbzeit drängte zunächst Niederorschel auf den Ausgleich – doch die Abwehr der Blauen mit Luis Deppe, Landogar Höcke und Torwart Louis-Paul Preiss hielt den Angriffen stand. Im Verlauf erarbeiteten sich die Heiligenstädter Mittelfeldspieler um Laurenz Fiedler, Salomon Hildebrandt und Adrian Meyer wieder mehr und mehr Ballbesitz, der dann auch zunehmend in Torgelegenheiten umgesetzt wurde. Mehrere Abschlüsse wurden jedoch vom ausgezeichneten Niederorscheler Torwart entschärft. In der 31. Minute konnte er allerdings einen strammen Distanzschuss von Joline Götzel nur abklatschen, Nils Groß stand da wo ein Stürmer stehen muss und hämmerte den Nachschuss zum vorentscheidenden 2:0 in die Maschen.
Dies war ein wichtiger Sieg – die Mannschaft ist auf dem richtigen Weg !
Zum siegreichen Aufgebot der F1 gehörten: Louis – Paul Preiss, Luis Deppe, Landogar Höcke, Salomon Hildebrand, Adrian Meyer, Laurenz Fiedler, Joline Götzel, Clemens Vogel, Merlin Kraushaar, Nils Gross (2 Tore)

20170325_100115-1-1