Vorbericht: 1. SC 1911 Heiligenstadt – SpVgg Geratal e.V.

Mit dem Tabellenzweiten Geratal kommt gleich ein ganz dicker Brocken zum Rückrundenauftakt nach Heiligenstadt. Das Team von Trainer Tobias Huck hat erst einmal verloren und träumt heimlich vom Meistertitel. Damit ist Favoritenrolle klar verteilt. Unsere Mannschaft hat eine intensive Vorbereitung absolviert und fiebert dem ersten Pflichtspiel entgegen. Da gerade in diesem noch keiner so genau weiß, wo er steht, liegt hier vielleicht eine Chance den Gegner zu packen.

Leider hat in der letzten Woche nochmal die Grippewelle zugeschlagen, so dass über die Mannschaftsaufstellung erst am Spieltag entschieden werden kann. Max Henkel fällt definitiv aus, hinter Nico Berger steht ein großes Fragezeichen.

Für unseren SCH gilt es, in jedem Spiel seine Chance zu suchen und diese zu nutzen. Kampfgeist und Einsatzbereitschaft müssen dem Gegner das Leben so schwer wie möglich machen, damit die notwendigen Punkte für das Saisonziel eingefahren werden. Am kommenden Samstag ist der passende Zeitpunkt, damit zu beginnen.

A.M.