U9 beendet Hallensaison als Sechster der Futsal- Meisterschaft des Fussballkreises

Die Endrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft in der Leinefelder Lunaparkhalle brachte für die jungen Nachwuchskicker des SCH erneut eine Reihe wichtiger Erfahrungen und Impulse für Ihre weitere fussballerische Entwicklung.

Nach erfolgreich beendeten Einladungsturnieren und Vor-und Zwischenrunde ohne Niederlage mussten die 8- und 9- jährigen am Samstag zum Abschluss der Hallensaison erleben was es bedeutet, wenn es mal nicht so läuft….

Nach zwei Niederlagen (1:2 gegen Hainich Heyerode, 0:3 gegen Union Mühlhausen) und einem 2:0-Sieg gegen SV Dingelstädt II wurde der Einzug ins Halbfinale verpasst. Das  6 – Meterschießen um Platz 5 verloren die Heiligenstädter dann gegen den SV Herbsleben. Nichtdestotrotz darf die Mannschaft stolz darauf sein, von 34 angetreten F-Jugendvertretungen den 6. Platz belegt zu haben.

Nun freut sich das F1-Team auf den baldigen Wiederbeginn der Freiluftsaison in der Kreisoberliga, für die sich die Kinder durch eine erfolgreiche Hinrunde in der Kreisliga qualifiziert haben.

Zum Aufgebot in Leinefelde gehörten: Louis – Paul Preiss, Lukas Trümper, Luis Deppe, Salomon Hildebrand, Laurenz Fiedler (1 Tor), Landogar Höcke, Joline Götzel,  Clemens Vogel,  Mika Lehmann (1), Nils Gross (1)