G-Junioren sind Vizekreismeister

Am Samstag den 28.1.2017 war es nun endlich für die jüngsten Fußballknirpse des 1.SC 1911 Heiligenstadt soweit. Nach erfolgreichen Qualifizierungen, konnten sich die jüngsten Kicker des Trainer-Duos Michael Dornieden und Marc Werner beweisen und ihr Können unter Beweis stellen. Die besten 8 Mannschaften des Kreises Eichsfeld,- und Unstrut-Hainich erlebten ein spannendes Endrundeinturnier zur Futsal Kreismeisterschaft in der überaus gut besuchten Seilerhalle in Schlotheim.

Leider musste krankheitsbedingt die Mannschaft aus Lengefeld/Stein absagen, sodass jeder gegen jeden in reduzierten 8 Minuten Spielzeit auflaufen mussten. Gleich das 1. Spiel musste Heiligenstadt gegen den späteren drittplatzierten aus Hüpstedt auf das Feld. Es wurde in der ersten Partie des Turniers Powerfußball vom feinsten gezeigt und Heiligenstadt ging durch den 1. Treffer in der 1. Minute in Führung durch Nuka Kraushaar. Die Bambinis aus Hüpstedt kamen zu kaum einer nennenswerten Torchance, sodass Constantin Schäfer und Nuka Kraushaar in der 5. Minute zum 3:0 erhöhten.

In der 2. Begegnung kamen unsere Jungs gegen Bad Langensalza trotz einer Chancenverteilung von 8:3 nicht über ein 0:0 unentschieden hinaus. Gegen Geismar zog sich die schlechte Chancenverwertung duch wie ein roter Faden. Aaron Waitz erlöste die Heiligenstädter schließlich in der 8. Minute durch das 1:0 Siegtor.

Die Partie gegen Dingelstädt war nach dem Führungstreffer von Constantin Schäfer und dem Ausgleichstreffer der Dingelstädter über lange Zeit recht ausgeglichen. Letztendlich wurde in der sprichwörtlich letzten Sekunde das Siegtor zum 2:1 duch Nuka Kraushaar erzielt.

Gegen Worbis liefen wir erstmals einem Rückstand aus der 3. Minute hinterher, welchen ebenfalls Nuka Kraushaar in der 5. Minute zum 1:1 Endstand ausglich.

Als letztes Spiel des Turniers mussten die Junioren zum Rivalen aus Mühlhausen. Die körperliche und technische Überlegenheit der Union Kicker war im Spiel zu sehen. Klever wurde der eigene Kasten über lange Zeit sauber gehalten. Jedoch gelang unseren Jungs nach einem kraftraubenen Turnier nicht den Ball ins gegnerische Netz zu bringen. Verdient gewann Union Mühlhausen das Spiel mit 1:0 und somit die Kreismeisterschaft im Futsal .

Mit nur einer Niederlage und diese gegen den Kreismeister verabschiedeten sich die Spieler der G-Junioren mit dem durchaus beachtlichen Viezekreismeistertitel des Großkreises EIC und UH.

Akteure für den 1.SC 1911 Heiligenstadt waren: Aaron Waitz, Nevio Baumgarten, Hannes Drange, Nuka Kraushaar, Lias Kraushaar, Constantin Schäfer, Florian Preis und Gabriel Weidemann. Außerdem gehören zum Team Robert Eckart, Antonio Dornieden, Johann Müller und Janosch Rauh.

20170128_134422