E1 ist Vizekreismeister im Futsal

Am gestrigen Samstag fand in Leinefelde die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft der E-Junioren statt. Zum Starterfeld gehörten die E1 und E2 vom 1. SC 1911 Heiligenstadt. Die E1, trainiert von Norbert Jünemann, wurde souverän Gruppenerster in Gruppe A. Die Mannschaft qualifizierte sich mit deutlichen Siegen, wie dem 4:1 gegen Hainich Heyerode und dem 3:0 gegen Preußen Langensalza, für das Halbfinale. Die E2, trainiert von Michael Grimm und Thomas Siebert, konnte sich in Gruppe B den zweiten Tabellenplatz sichern hinter Wacker Teistungen.

Wie es kommen musste, standen sich die beiden Mannschaften unseres Vereins im Halbfinale gegenüber. Dabei konnte sich die E1 als älterer Jahrgang mit 2:0 durchsetzen. Die E2 verlor im Spiel um Platz 3 knapp mit 1:0 gegen Wacker Teistungen. Die E1 spielte im Finale gegen Hainich Heyerode, die in der Gruppenphase mit 4:1 besiegt wurden. Im einem packenden Endspiel unterlag unsere Mannschaft unglücklich mit 0:1. Die Enttäuschung war den Spielern und dem Trainer ins Gesicht geschrieben. Sie können aber stolz sein auf die gezeigte Leistung und die damit verbundene Vizemeisterschaft im Futsal in den Kreisen Eichsfeld und Unstrut-Hainich.
Zudem wurde Fynn Kraushaar (E1) bester Torschütze dieses Turniers.

FB_IMG_1485712408541