Reserve verliert gegen Lengenfeld

+++++Reserve gedemütigt – 1:5 Niederlage holt Schäfer Elf zurück auf den Boden der Tatsachen+++++

Das war bitter was sich da heute auf dem Heiligenstädter Stelzenberg abgespielt hat. Sicher musste Trainer Schäfer wieder auf mehreren Positionen umstellen, aber das dient bei weitem nicht als Ausrede, denn unsere Elf war personell gut bestückt. Es lag eher an der Lustlosigkeit der Mannschaft gegen einen sicher unbequemen aber nicht übermächtigen Gegner den Kampf anzunehmen. Besonders in Hälfte zwei kam es teilweise zu kollektiven Auflösungserscheinungen bei der Heimelf. Jetzt heißt es Mund abputzen und die Erkenntnis mitnehmen, das in jedem Spiel 100% Leistung gefordert ist um erfolgreich zu sein. Glückwunsch an die Gäste, die verdient ihren zweiten Saisonsieg feiern.