Vorbericht: 1. SC 1911 Heiligenstadt II – SG Kirchheilinger SV

Schäfer Elf will erste Heimpunkte verbuchen – Hälfte eins in Altengottern als Gradmesser

Am morgigen Sonntag um 14:30 Uhr trifft unsere Reserve auf dem heimischen Stelzenberg auf die Mannschaft aus Kirchheiligen. Die Schäfer Elf will endlich auch auf eigenen Geläuf die erste Punkte einfahren. Bisher wurde nur auswärts gepunktet, dies aber maximal. Der Gast hat mit bisher 2 Punkten einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt und wird bestrebt sein dies zu korrigieren.

Personell kommt der Einsatz für Christopher Weiss zu früh. Ebenso fällt Lucas Aschoff aus privaten Gründen und der lange verletzte Florian Pospischil aus. Trainer Schäfer wird wieder improvisieren müssen, aber natürlich wird eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz stehen, die die Mission Heimsieg in Angriff nehmen wird. Als gutes Beispiel kann die erste Hälfte aus dem Altengottern Spiel dienen als man dem Gastgeber vor der Pause schon 4 Tore eingeschenkt hatte.

Auf geht’s!