Vorbericht: 1. SC 1911 Heiligenstadt – FSV Wacker Nordhausen II

David gegen Goliath auf dem Stelzenberg – Merfert Elf will Favoriten ärgern

Am kommenden Samstag um 15:00 Uhr trifft unsere I. Mannschaft auf die Regionalligareserve von Wacker Nordhausen. Man darf gespannt sein, welche Formation die Rolandstädter auf den Heiligenstädter Stelzenberg schicken. Am vergangenen Wochenende musste Motor Altenburg die ganze Wucht einer durch Spieler des Regionalligakaders verstärkte Wacker Reserve über sich ergehen lassen. Am Ende hieß es 11:1 für die Gastgeber. Als vierfacher Torschütze zeichnete sich der aus Rot Weiß Erfurt Zeiten bekannte Tino Semmer aus. Es wird also einiges auf die Merfert Elf zukommen, aber der Fussball ist unberechenbar und unsere Elf hat genug Selbstvertrauen um dem Gast Paroli zu bieten.

Trainer Axel Merfert war vom 3:1 Heimsieg gegen den bis dahin ungeschlagenen SC Weimar beeindruckt. Gerade in der zweiten Hälfte imponierte nicht nur ihm das schnelle Umschaltspiel unserer Elf. Mit Adrian Wilhelm (4 Tore) und Ivan Peric (3 Tore) hat man im Angriff zwei treffsichere Angreifer, die auch gegen die Wacker Reserve ihre Qualität auf den Platz bringen werden. Personell werden bis auf Martin Heinevetter und Elefterios Basdekis alle Mann an Bord sein. Stammkeeper Christoph Sternadel kehrt ins Heiligenstädter Tor zurück. Er wurde in den letzten beiden Ligaspielen exzellent von Aushilfskeeper Patrick Jeske ersetzt.

Sport frei!

+++++GEH ZUM FUSSBALL IN DEINER STADT+++++